Unsere Leistungen
im Überblick

TOURENPFLEGE

Häusliche Krankenpflege
Hierzu gehören medizinische Leistungen wie z. B. die Katheter- und Portversorgung, Medikamentengabe, Injektionen, Blutzuckerkontrollen und Insulininjektionen, Wundversorgung/Verbandswechsel, An/Ausziehen von Kompressionsstrümpfen.

Grundpflege
Unsere Pflegeleistungen beinhalten zahlreiche Hilfen aus den Bereichen der Körperpflege, der Ernährung und der Mobilität sowie alltägliche Leistungen bei der hauswirtschaftlichen Versorgung. Unser Ziel ist es, Ihnen Ihre Selbstständigkeit weitgehend zu erhalten und Sie bei den Aktivitäten des täglichen Lebens zu unterstützen.

Zusätzliche Betreuungsleistungen
Zusätzlich zu den von uns angebotenen Pflegeleistungen tragen unsere Alltagsbegleiter dazu bei, durch Aktivierung und Motivation ihre Lebensqualität zu verbessern und die Teilnahme am sozialen Leben wieder zu ermöglichen. Aktivitäten wie z.B. Mobilisation, Gehübungen mit dem Rollator und Begleitung zu Fuß gehören ebenso dazu wie Vorlesen oder auch einfach nur Kommunikation.

Hilfsmittel
Damit eine notwendige Versorgung mit Hilfsmitteln wie z.B. Pflegebetten in Ihrer häuslichen Umgebung gewährleistet ist, arbeiten wir eng mit Apotheken und Sanitätshäusern zusammen. Auf Wunsch kümmern wir uns mit Ihnen zusammen um die Beantragung dieser Hilfsmittel bei Ihrer Pflege- und Krankenkasse sowie bei Bedarf um die Bestellung der Rezepte.

Überleitungspflege
Um einen reibungslosen Ablauf nach einem Krankenhaus- oder Rehaaaufenthalt in die häusliche Pflege zu gewährleisten, stehen wir Ihnen auf Wunsch bereits im Krankenhaus für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Wir informieren Sie über die Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten, damit Sie in Ihrer häuslichen Umgebung alle notwendigen Leistungen erhalten.

Verhinderungspflege
Sollte eine private Pflegeperson einmal durch Krankheit, Urlaub etc. verhindert sein, haben Sie die Möglichkeit, bei Ihrer Pflegekasse einen Antrag auf Verhinderungspflege zu stellen. Diese Verhinderungspflege übernehmen wir gerne in dem durch Ihre Pflegekasse zeitlich und geldlich genehmigten Rahmen. Lassen Sie sich durch uns beraten, ab wann Ihnen eine Verhinderungspflege zusteht.


Kurzanfrage

    Name*

    Telefon*

    Patientenalter*

    Pflegegrad*

    12345

    E-Mail*

    Postleitzahl*

    Krankheitsbild des Patienten?*

    Ihr Anliegen*

    Hiermit bestätige ich die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und bestätige diese.

    Einwilligungserklärung

    Ich willige ein, dass meine Daten von der Deutschen Fachpflege Gruppe sowie allen Mitgliedern und Partnern verarbeitet werden können und zwecks beruflichem Interesse mit mir Kontakt aufgenommen werden darf.

    Felder die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.

    HÄUSLICHE KRANKEN- UND ALTENPFLEGE

    GEGENSEITIGES VERTRAUEN IST DIE BASIS ALLEN HANDELNS
    Einen ambulanten Pflegedienst in Anspruch zu nehmen, bedeutet im ersten Moment, fremden Menschen zu vertrauen. Aus diesem Grund möchten wir uns in einem Erstgespräch vorstellen und Sie kennenlernen.

    Dabei entwickeln wir mit Ihnen, Ihren Angehörigen und unseren Fachkräften ein auf Sie abgestimmtes Versorgungskonzept. Außerdem beraten wir Sie gerne auch zur Finanzierung.

    WOHNGEMEINSCHAFT FÜR INTENSIVPFLEGE

    HÖCHSTE LEBENSQUALITÄT BEI UMFASSENDER VERSORGUNG
    In unserer Wohngemeinschaft für außerklinische Intensivpflege im Sonntagspark Haiger ermöglichen wir unseren Klient*innen ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit unseren Ärzten, Therapeuten und weiteren Netzwerkpartnern. Die WG bietet sechs helle, moderne Zimmer mit eigenem Bad und rollstuhlgerechtem Balkon auf der Südseite. Die Zimmer können und sollen selbst gestaltet und eingerichtet werden. Der große Gemeinschaftsraum hat eine vollausgestattete Gemeinschaftsküche und eine große Fensterfront. Wer die WG betritt, spürt sofort die gute Atmosphäre. Es gibt zudem einen eigenen Therapieraum und und natürlich moderne Sanitäranlagen.

    Eine weitere Wohngemeinschaft ist in Planung und wir freuen uns, wenn neue Mitarbeiter*innen unsere Teams unterstützen. Bewerben Sie sich jetzt!

    HÄUSLICHE INTENSIVPFLEGE IN FAMILIÄRER UMGEBUNG
    Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Betreuung von Menschen, die eine spezielle Krankenbeobachtung über 24 Stunden benötigen und weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung bleiben möchten. Zu unserem breitgefächerten pflegerischen Angebot zählt auch die Behandlungspflege von Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen, im Wachkoma, mit Heimbeatmung und Krankheiten, die eine Interventionsbereitschaft mit sich bringen.

    Häusliche Intensivpflege stellt hohe Anforderungen an das Personal und den Pflegedienst. Unsere Mitarbeiter*innen verfügen über die spezielle Fachweiterbildung „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung.

    ÜBERLEITUNGSMANAGEMENT

    Die Professionalität eines Pflegedienstes können Sie auch an einem integrierten Überleitungsmanagement erkennen. Die Verlegung von Klient*innen aus der Klinik nach Hause oder in eine Wohngemeinschaft stellt hohe organisatorische Anforderungen an den Pflegedienst. Hier muss eine Vielzahl von Details berücksichtigt werden, um Klient*innen eine lückenlose Anschlussversorgung auf höchstem Niveau zu gewährleisten. Für alle Klient*innen muss ein Versorgungsnetzwerk entwickelt werden, das ganz auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Die Kooperation mit fachübergreifenden Disziplinen ist der Schlüssel zum Erfolg für ein reibungsloses Überleitungsmanagement. Solch ein Fallmanagement erfordert viel Erfahrung, ein leistungsfähiges Netzwerk, Organisationstalent, Kommunikationsstärke und hohe Fachkompetenz. Das alles dürfen Sie bei uns voraussetzen!

    FINANZIERUNG

    Die Finanzierung der Pflege zu Hause wird durch die jeweilig zuständige Kranken- sowie Pflegekasse finanziert. Speziell ist hier die Behandlungs- und Beobachtungspflege (24 Stunden pro Tag) über die Leistungen nach SGB V durch die Krankenkasse gedeckt. Die Grundpflege wird nach SGB XI mit der Pflegekasse abgerechnet. Unser Ziel ist die Finanzierbarkeit der Intensivpflege sowohl zu Hause als auch in Wohngruppen. Vor Pflegebeginn setzen wir uns mit allen Kostenträgern in Verbindung und sind Ihnen bei der Erledigung aller Formalitäten selbstverständlich gerne behilflich.

    Das bieten wir Ihnen in der Intensivpflege

    • Ambulante Kranken- und Altenpflege, Grundpflege nach SGB XI,
    • Spezielle Krankenbeobachtung bis 24 Stunden in der Häuslichkeit,
    • Behandlungspflege und Beobachtungspflege (24 Stunden pro Tag) über die Leistungen nach SGB V von Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen, im Wachkoma, mit außerklinischer Beatmung und Krankheiten, die eine Interventionsbereitschaft mit sich bringen,
    • Förderung von Aktivitäten und Teilhabe zur Verbesserung der Lebensqualität,
    • Intensiv- und Beatmungspflege in Wohngemeinschaften,
    • Begleitung im Alltag (Arzt, Therapie, Ausbildung, Beruf, Freizeit etc.)

    Wir gewährleisten durch bestmöglich ausgebildete Mitarbeiter*innen rund um die Uhr eine optimale pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung, um ein Stück Normalität zu schaffen und Halt zu geben. Gerade Klient*innen mit außerklinischem Intensivpflegebedarf brauchen neben der fachlich qualifizierten Betreuung ein hohes Maß an individueller Zuwendung.

    Unser Portfolio im Einzelnen

    • Übernahme des*r Klient*in direkt von der Intensivstation
    • Bedarfsermittlung und Organisation der benötigten Hilfsmittel vor Ort
    • Ermittlung der Ressourcen und Erstellung eines individuellen Pflegeplans
    • Antrag auf Kostenübernahme bei dem jeweiligen Kostenträger
    • Enge Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten und Therapeuten
    • Integration der Angehörigen in den Pflegealltag
    • Möglichkeit der palliativ-pflegerischen Weiterversorgung
    • Organisation rehabilitierender Maßnahmen wie Physiotherapie, Ergotherapie oder Logopädie
    • Geschultes Fachpersonal aus examinierten Altenpfleger*innen und examinierten Gesundheits-/ und Krankenpfleger*innen

    Qualifiziertes
    Fachpersonal

    Persönliche
    Ansprechpartner

    Individuelle
    Beratung

    Fürsorgliche
    Pflege